CDU schlägt Harald Flügge als Technischen Beigeordneten vor

Auf einstimmigen Vorschlag der CDU-Fraktion wird die CDU-/SPD-Kooperation für die Ratssitzung am 5. Juli 2016 vorschlagen, den derzeitigen Technischen Beigeordneten der Stadt Heiligenhaus, Herrn Harald Flügge, zum neuen Technischen Beigeordneten der Stadt Bergisch Gladbach zu wählen. 

Herr Flügge (Jg. 1964) ist seit 15 Jahren Technischer Beigeordneter der mittleren kreisangehörigen Stadt Heiligenhaus im Kreis Mettmann (ca. 26.000 Einwohner) und seit 11 Jahren dort zusätzlich auch Geschäftsführer der stadteigenen Stadtentwicklungsgesellschaft.

Er hat Raum- und Umweltplanung an der Universität Kaiserslautern studiert, bei der Stadt Bochum sein Städtebaureferendariat absolviert, war anschließend Leiter des Stadtplanungsamtes in Hennef, bevor er in Heiligenhaus Beigeordneter (dort bereits einmal wiedergewählt, wurde. Berufsbegleitend absolvierte er ein Studium der Immobilienwirtschaft an der EBZ Business School in Bochum.

Fraktionsvorsitzender Peter Mömkes und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Metten sind sich einig:

„Mit Herrn Flügge gewinnen wir einen hervorragenden neuen Technischen Beigeordneten, der genau die Erfahrung und Kenntnisse mitbringt, die wir uns wünschen, um Bergisch Gladbach weiter voranzubringen. Mit seinen Qualifikationen eröffnen sich für die Stadt und Ihre Töchter (SEB und geplante Wohnungsbaugesellschaft) neue strategische Möglichkeiten.“

CDU und SPD laden alle Fraktionen des Rates ein, Herrn Flügge kennenzulernen und sich unserem Vorschlag anzuschließen.

Vita Harald Flügge

Jg. 1964, verheiratet, 2 Töchter

  • Seit Mai 2001 Technischer Beigeordneter der Stadt Heiligenhaus (Kreis Mettmann)
  • Seit Juni 2005 zusätzlich Geschäftsführer der Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft Heiligenhaus GmbH
  • Berufsbegleitend 2008-2010 Studium Real Estate Management, EBZ Bochum
  • 1996-2001 Leiter Amt für Stadtplanung, Umwelt- und Bauberatung, Hennef
  • 1993-1995 Städtebaureferendariat, Ausbildungskommune Bochum
  • 1987-1993 Studium der Raum- und Umweltplanung, Universität Kaiserslautern

Presseberichterstattung:

01.06.2016: Kölner Stadt-Anzeiger/Bergische Landeszeitung „Neuer Chef der Bauverwaltung nimmt sich für die Stadt viel vor“

31.05.2016: Bürgerportal Bergisch Gladbach „Flügge soll Bergisch Gladbachs heiße Eisen schmieden“

Print Friendly, PDF & Email