Rainer Deppe als Kreisvorsitzender bestätigt – Christian Buchen neuer Stellvertreter

Erwartungsgemäß hat der 67. Kreisparteitag der CDU Rhein-Berg hat am Freitagabend (5. Mai) unseren Kreisvorsitzenden Rainer Deppe MdL aus Overath im Amt bestätigt. Deppe, der seit zehn Jahren den Kreisvorstand führt, bekam 95,78 Prozent der Stimmen. Wir gratulieren ihm herzlich und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Neuer Stellvertreter wurde Christian Buchen. Aus Bergisch Gladbach sind Claudia Casper, Elke Lehnert und Martin Lucke als Beisitzer in den Kreisvorstand gewählt worden.

Die weiteren Ergebnisse der Kreisvorstandswahlen finden Sie auf der Seite des Kreisverbandes.

Urbach und Höring aus Kreisvorstand verabschiedet

Nicht mehr im Kreisvorstand sind Lutz Urbach und Lennart Höring, die beide auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatten. Urbach war sechs Jahre lang Stellvertretender Kreisvorsitzender, Höring gehörte dem Gremium sogar zehn Jahre an, davon acht Jahre als Schriftführer und zwei Jahre als Mitgliederbeauftrager. Deppe dankte beiden für ihr langjähriges ehrenamtliches Engangement.

Schäuble zu Gast

Höhepunkt des Kreisparteitags war zweifelsohne die Rede des Bundesfinanzministers Dr. Wolfgang Schäuble, der die rund 450 anwesenden Parteimitglieder und Gäste auf die letzten Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen einstimmte. Seine Botschaft war eindeutig: Europa würde ohne ein starkes Deutschland zerfallen und insgesamt schwächer. Deutschland wäre kräftiger, wenn Nordrhein-Westfalen als größtes Bundesland ebenfalls stark wäre. Die Menschen in NRW hätten am 14. Mai die Möglichkeit, dies mit einem starken Regierungsauftrag an die CDU zu verändern.

Print Friendly, PDF & Email