Ratsmitglied für Heidkamp-Ost

Finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion


Vita

  • Abitur in Bergisch Gladbach
  • Jurastudium in Köln
  • Leitender Mitarbeiter in der Zentrale eines Bundesverbandes, Vorstand eines Versorgungswerks
  • von 1981 bis 2003 Mitglied des Pfarrgemeinderates bzw. des Kirchenvorstandes von St. Joseph in Bergisch Gladbach-Heidkamp
  • seit 1992 Mitglied des Rates der Stadt Bergisch Gladbach
  • seit 1985 Vorstandsmitglied des CDU-Ortsverbandes Gronau-Heidkamp, jetzt Vorsitzender

Meine Ziele für Heidkamp-Ost

Erhalt und Förderung der gewachsenen Struktur Heidkamps

Heidkamp soll ein kinder- und  familienfreundlicher Wohnplatz für Jung und Alt sein. Es gilt, die durch die gewachsenen Strukturen erreichte Lebensqualität zu erhalten und weiter zu fördern. Überlegungen zur Neugestaltung des Umfeldes um die alte Grundschule werden wir kritisch beobachten.

Betreuung für Kinder, Angebote für alle

Wir setzen uns weiter dafür ein, dass das Angebot an Kindertagesstätten- und anderen Betreuungsplätzen dem Bedarf entspricht. Angebote für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger und ein ehrenamtliches Engagement gilt es besonders zu fördern.

Verbesserung der Verkehrssituation

Stark befahrene Wohn- und Siedlungsstraßen sowie schlecht abgestimmte Ampelanlagen stellen ein Gefährdungspotential dar. Wir streben eine Überprüfung der Verkehrsführung an und setzen uns weiter für die Schaffung der schon genehmigten „Querspange“ zum Refrather Weg hin ein.

Schaffung und Erhalt von Arbeitsplätzen

Die regionale Wirtschaft muss weiter von Bürokratie entlastet werden. Auch bei uns brauchen wir ein Klima, in dem sich Gewerbe treibende, Handwerksbetriebe und andere selbständig Tätige sich wohl fühlen.