Ratsmitglied für Bensberg-Süd/Bockenberg


Ich bin der Neue

Mein Name: Martin Lucke. Ich wurde am 9. November 1988 in Bensberg geboren, machte im Jahr 2009 mein Abitur, absolvierte von 2010 bis 2015 in Köln ein Studium der Rechtswissenschaften, das ich mit dem 1. Staatsexamen abschloss. Seit 2015 arbeite ich als Rechtsreferendar im Landgerichtsbezirk Köln. Ich bin katholisch und ledig. Meine Hobbys liegen im Bereich des Sports: Meine Favoriten sind Langstreckenläufe und Skifahren.

Seit vielen Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich: von 2000 an als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in Bensberg und seit mehr als acht Jahren in der Politik. 2007 trat ich in die CDU und  die Jungen Union (JU) ein. Von 2012 bis 2014 war ich Vorsitzender der CDU-Nachwuchsorganisation in Bergisch Gladbach.

Es war und ist mir ein starkes Bedürfnis, Verantwortung zu übernehmen und mich für andere Menschen einzusetzen: Deshalb meine Mitarbeit im Stadtrat. Bevor ich das Mandat von meinem geschätzten Vorgänger übernommen habe, war ich Sachkundiger Bürger der CDU-Stadtratsfraktion.

Als Ratsmitglied möchte ich mich mit viel Energie und Freude für Ihre Anliegen im Bezirk Bensberg Süd/Bockenberg einsetzen. Ich habe stets die direkte und unkomplizierte Art meines Vorgängers Karl Maas geschätzt. Auch ich biete Ihnen das direkte Gespräch an. Ich möchte wissen, was Sie denken und wo Sie der Schuh drückt. Sprechen Sie mich an – gerne kümmere ich mich um Ihr Anliegen!

Mit dem Wunsch, dass Sie mir Ihr Vertrauen schenken, grüßt Sie herzlich

Ihr Martin Lucke


Beruflich

2009 Abitur am Gymnasium Herkenrath · 2009/2010 Wehrdienst im Heer der Bundeswehr · 2010 bis 2015 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln mit dem Schwerpunkt „Öffentliches Recht“ · seit 2015 Rechtsreferendar im Landgerichtsbezirk Köln

Politisch

Seit 2007 Mitglied der CDU und der Jungen Union · seit dem 01.01.2016 Mitglied des Rates · von 2012 bis 2014 Vorsitzender der Jungen Union Bergisch Gladbach · seit 2015 Beisitzer des CDU-Ortsverbandes Bensberg/Moitzfeld · seit 05.05.2017 Beisitzer im Kreisvorstand der CDU Rhein-Berg

Ehrenamt

Seit 2010 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bergisch Gladbach, Löschzug Bensberg. Von 2000 bis 2006 Mitglied der Jugendfeuerwehr Bensberg, seit 2006 im Einsatzdienst des Löschzuges · Mitglied der Grossen Bensberger KG von 1968 e.V. rot-weiss


Meine Ziele für Bensberg-Süd/Bockenberg

Bensberger Innenstadt

Ich setze mich für eine schönere Schloßstraße, gleichermaßen für Fußgänger, Radfahrer und Autoverkehr ein. Um die Parksituation zu verbessern bin ich für den Bau eines Parkhauses an der Steinstraße mit Zugang zur Schloßstraße. Zudem liegt mir der Erhalt und die Neugestaltung der Grünflächen (Deutscher Platz, Hindenburgplatz, Stadtgarten [„Krankenhauswiese“]) am Herzen.

Wohnpark

Mein Ziel ist es, die Eigentümergemeinschaften an einen Tisch zu bringen, um die Fassaden der Häuser zu renovieren, damit der Wohnpark wieder ansehnlicher wird. Darüber hinaus setze ich mich für eine bessere Anbindung des Wohnparks an die Bensberger Innenstadt ein.

Bildung und Kultur

Bildung und Kultur sind mir wichtig. Das Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe und die Bensberger Stadtbücherei möchte ich erhalten und weiter ausbauen. Veranstaltungen im Rathaus-Innenhof sollten wir ermöglichen und fördern.

Verkehr

Ich bin für Verbesserungen des Bus- und Bahnverkehrs, vor allen Dingen an den Wochenenden und nachts.