Stephan Santelmann geht für CDU in den Landratswahlkampf

Die Mitgliederversammlung der CDU Rheinisch-Bergischer Kreis hat am Mittwochabend (26.04.2017) Stephan Santelmann (51) mit einem Traumergebnis von 95,5% zu ihrem Landratskandidaten gewählt. Santelmann, der zuvor in einer etwa halbstündigen und sehr persönlichen Rede um das Vertrauen der Mitglieder geworben hatte, freute sich sehr über den Rückenwind, den ihm dieses Ergebnis für den anstehenden Wahlkampf gibt.

Ich werde mit voller Leidenschaft ans Werk gehen und alles daran setzen, die erfolgreiche Arbeit von Hermann-Josef Tebroke und der CDU fortzuführen

so Santelmann, der von seiner Ehefrau Britta und seinem Schwiegervater zur Veranstaltung begleitet wurde.

Auch der CDU-Kreisvorsitzende Rainer Deppe zeigte sich sehr zufrieden:

Die CDU ist sich ihrer Verantwortung gegenüber den Menschen im Rheinisch-Bergischen Kreis bewusst. Stephan Santelmann hat beruflich bewiesen, dass er eine große Verwaltungseinheit erfolgreich führen kann. Er ist offen, sympathisch und passt zu den Menschen in Rhein-Berg. Ab jetzt werben wir für Stephan Santelmann um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler.

Auch die CDU Bergisch Gladbach war mit dem Parteivorsitzenden Thomas Hartmann, Bürgermeister Lutz Urbach und den stellv. Fraktionsvorsitzenden Lennart Höring und Christian Buchen, zahlreichen weiteren Vorstands-, Fraktions- und Kreistagsmitgliedern gut vertreten.

Stephan Santelmann hat in Bergisch Gladbach sowohl beim Parteivorstand als auch schon bei der Ratsfraktion einen guten Eindruck hinterlassen. Wir freuen uns, einen Fachmann aus der städtischen Kommunalverwaltung als Landratskandidaten zu haben, den wir gerne unterstützen. Er hat angekündigt, im Falle seiner Wahl ein enger Partner der Kommunen zu sein.

zog Lennart Höring als stellv. Fraktionsvorsitzender und Mitglied des geschäftsführenden Kreisvorstandes Fazit der Aufstellungsversamlung in Wermelskirchen.

Print Friendly, PDF & Email