Peter Mömkes legt Ratsmandat nieder und erklärt Rückzug von allen Fraktionsämtern

Peter Mömkes, Ehrenvorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion, legt auf eigenem Wunsch Ende Oktober diesen Jahres sein Ratsmandat und die damit verbundenen Ämter und Ausschusstätigkeiten nieder. Als Grund nennt er in einem Brief, den der Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Metten bei der jüngsten Fraktionssitzung verlas, seinen angegriffenen Gesundheitszustand. Auch Bürgermeister Lutz Urbach teilte bei der letzten Sitzung vor der Sommerpause dem gesamten Rat diese Entscheidung mit.

„Wir denken dankbar und anerkennend an die vielen guten Jahre zurück, in denen sich Peter Mömkes als überzeugter Katholik und Christdemokrat an der Spitze der Fraktion für die Belange von Bergisch Gladbach mit großem Sachverstand und weitem Herz engagiert hat“

betonte Dr. Metten nach der Entscheidung des Fraktionskollegen. Peter Mömkes, früherer Oberstudienrat für die Fächer Katholische Theologie und Geschichte an der Gesamtschule Kürten, ist seit 2004 Mitglied im Bergisch Gladbacher Stadtrat. Den CDU-Fraktionsvorsitz hatte der gebürtige Kölner zehn Jahre lang bis zum 1. August 2016 inne. In Anerkennung seiner Verdienste wurde er danach einstimmig zum Ehrenvorsitzenden der Fraktion gewählt. Seine politischen Schwerpunktfelder sind Umwelt, Infrastruktur und Verkehr sowie Schule und Bildung. Auch im Vorstand des CDU-Ortsverbands Refrath/Frankenforst hat Peter Mömkes viele Jahre über mitgewirkt und nachhaltige Akzente gesetzt.

In seinem Schreiben bietet er seinen Fraktionskollegen an, weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sofern es die Gesundheit erlaube und der Wunsch danach bestehe.

Der Fraktionsvorstand 2016

Ehrenvorsitzender Peter Mömkes in Mitten des 2016 neu gewählten Fraktionsvorstandes – rechts neben ihm sein Nachfolger Dr. Michael Metten und Schatzmeister Robert Martin Kraus, links die Stellvertreter (v.l.) Christian Buchen, Lennart Höring und Elke Lehnert