Petra Holtzmann zur obersten Schiedsfrau gewählt

Petra Holtzmann, CDU-Stadträtin und Vorsitzende des Ausschusses für Soziales, Wohnungswesen, Demografie und Gleichstellung, ist vom Rat der Stadt Bergisch Gladbach für die Dauer von fünf Jahren einstimmig zur obersten Schiedsfrau gewählt worden.

„Ich begrüße es sehr und bin überaus dankbar, dass unsere Parteikollegin neben ihren verantwortungsvollen Tätigkeiten im Rat diese zusätzliche ehrenamtliche Aufgabe der Schlichtung in Streitfällen übernommen hat“,

betont der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, Dr. Michael Metten, in einer Presseerklärung. Schiedsverfahren sparten der Allgemeinheit eine Menge Geld, weil diese den Gang zum Gericht oftmals überflüssig machten, so Metten weiter.

Die CDU-Politikerin war bisher Stellvertreterin in diesem Ehrenamt, das dem Fachbereich „Rechts- und Versicherungsangelegenheiten“ angeschlossen ist. Sie kann auf eine 10-jährige Erfahrung in diesem Aufgabengebiet zurückgreifen, das neben juristischen Kenntnissen vor allem Menschenkenntnis, psychologisches Einfühlungsvermögen und eine geschickte Gesprächsführung verlangt. Der Stadtrat hatte bei seiner Sitzung am 8. Mai zudem Andrea Reiter und Lothar Linz zu stellvertretenden Schiedspersonen gewählt.