Pfarrer Franz Meurer zu Gast bei der Senioren-Union

Die CDU Seniorenunion Bergisch Gladbach erlebte bei ihrem Mittwochstreff am 18. April 2018 einen exzellenten Vortrag von Herrn Franz Meurer, dem katholische Pfarrer von HöVi-Land in Köln Vingst. Nahezu 50 Teilnehmer waren der Einladung in das Restaurant-Hotel-Café Gronauer Tannenhof gefolgt und wurden nicht enttäuscht

Herr Klein, Vorsitzender der Seniorenunion hieß den Pfarrer und die Besucher herzlich willkommen. Er erläuterte das Procedere des Ablaufs der Mittwochstreffs. Herr Holger Müller, unser Landtagsabgeordneter, nahm die Gelegenheit wahr, den Mitgliedern für ihre Unterstützung seiner zehnjährigen politischen Tätigkeit zu danken. Pfarrer Meurer erinnerte an das heutige Datum: „Wir haben heute Frühling und Sommer an einem Tag“. Er erläuterte zu Beginn seines Vortrags Beispiele gelebter Nächstenliebe in Großkönigsdorf und Meckenheim im Erzbistum Köln. Bekannt ist sein Lebenswerk HÖVI-LAND, angesiedelt in der katholischen Kirche St. Theodor in Köln Vingst . Das 1996 geschaffene Bauwerk reiht sich ein in die vielen von Paul Böhm und auch seiner Familie gebauten Sakralbauten in Köln. Franz Meurer verriet den Zuhörern den Ablauf einer dortigen Tauffeier an einem Sonntag, die von der gesamten Gemeinde getragen wird. Selbstverständlich sind anschließend die Teilnehmer zum gemeinsamen Frühstück eingeladen. Hier gilt in erster Linie eine neue Kultur des Teilens. Der Grundsatz lautet: „Barmherzigkeit ist die Kraft des Einzelnen“.

Es gibt in HÖVI-LAND circa 100 Angebote zum Mitmachen. Ein Beispiel ist, mitarbeiten in der Familienwerkstatt, auch Mithilfe beim Schmücken umliegender Straßen zu Weihnachten und Ostern, Beratung in sozialen Fragen und die Einrichtung einer Pfarr- eigener Bibliothek. Die Pfarre bildet 160 Mitglieder zu Gruppenleitern aus, die praktische Hilfe in der Gemeindekommunion leisten. Eine mitgebrachte Broschüre gibt einen Einblick in die Vielfalt der Einrichtungen. Pfarrer Meurer bot den Besuchern an, Fragen zu stellen. Die Besucher nahmen dieses Angebot gerne an, sodass abschließend noch Vieles zu erfahren war.-Herr Klein dankte Franz Meurer unter großem Beifall für seine Ausführungen und lobte sein außergewöhnlich soziales Engagement. Er überreichte ihm als Dankeschön einen KÖLNER DOM im Kleinen unter Glas.

Der nächste Mittwochstreff findet am Mittwoch, den 16. Mai 2018, 15:00 Uhr, wieder im Gronauer Tannenhof, statt. Unser Gast ist diesmal Zoodirektor Herr Theo Pagel, Leiter des KÖLNER ZOO.